"Ich wähle Gewalt" Wir schreiben das Jahr 303 nach Aegons Eroberung. Fünf Jahre sind seit Robert Baratheons Tod vergangen, vor fünf Jahren brach ein Bürgerkrieg aus, auch als der Krieg der Fünf Könige bekannt. Die sieben Königslande haben viele Schlachten gesehen, viel Blut wurde vergossen - vollkommen gleich, ob es von einem harmlosen Bauern stammte oder von jemandem der großen Häuser des Landes. Trotz der vielen Tode, trotz der Ableben der Prätendenten Renly Baratheon, Stannis Baratheon, Robb Stark und Euron Graufreud, haben andere deren Plätze eingenommen. Nach der Explosion der Großen Septe von Baelor und dem darauffolgenden Selbstmord König Tommens, krönte sich die vormalige Königinregentin und Witwe König Roberts, Cersei Baratheon, aller Widerstände zum Trotz, zur Königin der Sieben Königslande. Ihre Position ist jedoch alles andere als gefestigt - Intrigen gab es am königlichen Hof seit jeher, zumal es wenigen gefallen dürfte, dass die neue Königin die herkömmliche Erbfolge vollkommen außer Kraft gesetzt hat. Zudem tun sich immer weitere Bedrohungen auf. Wem kann Cerrsei noch trauen, wem kann sie noch vertrauen? Auf welche Personen kann sie ihre Regentschaft stützen?
"König des Nordens!" Nachdem die Schlacht der Bastarde dank der Ritter des Tales von Arryn erfolgreich geschlagen wurde, können die verbliebenen Starks endlich wieder in ihre Heimat zurückkehren, auch wenn es sie Rickons Leben kostete. Winterfell ist nach dem Brand von den Boltons teilweise wieder aufgebaut worden. Abermals konnte Jon seine Führungsstärke unter Beweis stellen. Während Sansa sich an ihrem Gatten Ramsay für das Erlittene rächt, indem sie ihn von seinen eigenen Hunden zerfleischen lässt, erfährt Jon, dass Melisandre Sharin Baratheon lebendig auf dem Scheiterhaufen verbrannte. Konsequent verstieß er die rote Priesterin wegen Mordes aus dem Norden. Beim Festgelage am Abend, wird Jon von den anwesenden Lords des Nordens, trotz der Tatsache, dass er ein Bastard ist, zum König des Nordens ausgerufen. Wir wird Jon vorgehen, welche Ziele will er erreichen? Zudem ist Arya mittlerweile auf dem Weg nach Winterfell, ebenso wie ihr Bruder Bran, welcher es mittlerweile über die Mauer geschafft hat. Werden die Geschwister wieder aufeinander treffen und ihre Bande stärker denn je sein?
"Valar Morghulis" - "Valar Dohaeris" Als Baby war sie dazu gezwungen Westeros zu verlassen, an ihre Heimat hat sie keinerlei Erinnerungen mehr. Dennoch hat sie viele Erfahrungen gesammelt und sich letztendlich sowohl als Khaleesi der Dotraki als auch als Königin von Meereen bewährt. Dennoch verlangt es Daenerys Targaryen noch immer danach, in ihre Heimat zurückzukehren und den Eisernen Thron zurückzuerobern, welcher ihr rechtmäßig zusteht. Dank des Bündnisses mit Theon und Asha Graufreud, besitzt sie nun genug Schiffe, um mit ihrer Armee nach Westeros übersetzen zu können. Zumal durch Varys bereits Bündnisse mit Rosengarten und Sonnspeer geschmiedet wurden. Nachdem sich die Flotte der Targaryens mit denen der Häuser Martell und Tyrell vereint hat, segelt die Streitmacht der Drachenkönigin gen ihren Geburtsort - Drachenstein. Dort beabsichtigt sie, die Rückeroberung ihrer Heimat zu beginnen. Allerdings ist auch Prinz Aegon Targaryen, der Junge Greif zusammen mit seinem Ziehvater Jon Connington und der Goldenen Kompanie von Essos aus aufgebrochen, um endlich nach Hause zurückzukehren.

Foren Suche

Suchoptionen anzeigen

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Aegon Targaryen
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 372 Themen und 1540 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 20 Benutzer (12.06.2017 17:23).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz